full screen background image  

«Ein Wunsch bleibt immer übrig»

Mischa Camenzind

ein_wunsch_bleib_immer_uebrig_3

24.11.2012 bis 21.12.2012

zur Ausstellung / Veranstaltung

In Anlehnung an die Ausstellung “Der Wunsch, der bleibt“ im Museum Ludwig in Köln, die sich mit subjektiven Utopien und Visionen befasste, spielt “Ein Wunsch bleibt immer übrig“ gezielt mit dem Ist-Zustand der Überfülle des gesellschaftlichen “ALL OVER’S“ und dem persönlichen Zurechtkommen damit.
(mehr …)

Kategorie: Kunstraum

«UND»

tomKarrer / Anna-Sabina Zürrer

und

13.10.2012 bis 11.11.2012

zur Ausstellung / Veranstaltung

Eine carte blanche in einem white cube ist immer eine spannende Herausforderung für den Künstler. Zumeist schafft ein Raum, der ohne Vorgaben bespielt werden kann viele künstlerische Freiheiten. Was passiert aber wenn diese plötzlich geteilt werden müssen – mit einem Anderen, einem Unbekannten ? (mehr …)

Kategorie: Kunstraum

«Performances im Kunstraum EG (Gastveranstaltung)»

performance

PROGRAMM

Performances: Fri 12th October und Sat 13th October 20 p.m
12.10.2012; 20 p.m. (performance)
13.10.2012; 14 -17 p.m. (open doors)
13.10.2012; 20 p.m. (performance)
Performance in English language

(mehr …)

Kategorie: Zu Gast

«frölicher | bietenhader»

Selina Frölicher | Micha Bietenhader
frölicher_bietenhader13

09.09.2012 bis 06.10.2012

Finissage: 6. Oktober 2012, 19 Uhr
Mit Performances von Sandro Corbat / Julia Kathriner, Piero Guicciardi, Christine Hasler, Timo Ullmann und Stuhl Haus und Garden

zur Ausstellung / Veranstaltung

Das Künstlerduo frölicher | bietenhader bespielt in einer Einzelausstellung vom 8. September bis zum 6. Oktober 2012 den Kunstraum Aarau. Selina Frölicher (*1985) und Micha Bietenhader (*1985) leben und arbeiten in Zürich.
In ihren Arbeiten verschlingen sich Technik, visuelle sowie auditive Illusion und Raummanipulation zu einem engmaschig geknüpften Teppich aus medial und analog erfahrbaren Versuchsanordnungen. Die beiden Künstler arbeiten im wörtlichen Sinne vor Ort; ihr künstlerisches Schaffen bewegt sich dabei zwischen dem Anwenden von Erlerntem, der Beobachtung des Gegebenen, der Suche nach Neuem und einem ihrer Arbeit ganz eigenen Mäandern zwischen Versuch und Irrtum. Aus diesem intuitiven Vorgehen kann totales Chaos oder perfekte Ordnung entstehen; oft findet beides zugleich und gleichberechtigt, neben- und miteinander statt. Am Ende ist der Prozess entscheidender Teil des Resultats.

Links

http://www.froelicherbietenhader.ch

Kategorie: Kunstraum

«BlackBox zu Gast»

Gruppenausstellung zu „Offene Systeme“

blackbox

27.07.2012 bis 05.08.2012

zur Ausstellung / Veranstaltung

Per Ausschreibung wurden Kunstschaffende eingeladen, Arbeiten für das Thema „Offene Systeme“ zu erarbeiten. Zusammengekommen ist ein Sammelsurium von Arbeiten, die das Thema auf unterschiedliche Art beleuchten. Insgesamt zeigen 27 Kunstschaffende Video, Zeichnung, Malerei, Fotografie, Installation, Performance und interaktive Arbeiten. (mehr …)

Kategorie: Zu Gast